Über uns

Guggerächroser Unteriberg

 

Die Guggerächroser Unteriberg wurde als 1. Gugge im Ybrig im Jahr 1978 ins Leben gerufen. Verantwortlich für die damalige Gründung waren ein paar «angefressene» Fasnächtler der Feldmusik Alpenrösli. Zusammen mit einigen Gleichgesinnten wurde dann der Verein gegründet. Premiere feierten die Chroser und Chroserinnen an der Fasnacht 1979 mit 19 Mitgliedern.

 

Gründungsmitglieder

 

Im Ybrig freute man sich über die klangvolle Unterhaltung der Guggenmusik während der Fasnachtszeit. Das Interesse an der Fasnacht wurde immer grösser und so weitete sich auch der Wirkungsgrad mehr aus. Ab 1984 fanden vermehrt Auftritte in anderen Gemeinden und in diversen anderen Kantonen statt. In den Jahren 1990, 1995, 1998, 2003, 2008 und 2013 organisierten die Guggerächroser jeweils ein Guggentreffen, bei denen vier bis fünf Gastguggen eingeladen wurden. Jedes Mal war das Fest ein Höhepunkt und meistens dauerten die Feiern bis in die frühen Morgenstunden hinein.

Aktuell gehören der Guggenmusik 20 Mitglieder und sechs Ehrenmitglieder an. Immer wieder besuchen interessierte Jugendliche die Proben im Herbst, und manchmal gewinnen wir auf diese Weise wieder ein paar Neumitglieder.